Januar 2014 - FF Mölln wurde 19 mal alarmiert

(TS) Zeigte das vergangene Jahr eine erschreckend hohe Einsatzzahl, so setzte sich dieser Trend leider auch im neuen Jahr fort. Wie die Einsatzstatistik zeigt, wurden die ehrenamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mölln im Januar 19mal um Hilfe gebeten. Mitglieder der Wehr nahmen zudem an den Jahreshauptversammlungen der Freiwilligen Feuerwehren aus Ratzeburg und Wittenburg teil. Auch der Wehrvorstand traf sich zur ersten Sitzung des Jahres, um aktuelle Probleme zu erörtern und die anstehende Jahreshauptversammlung vorzubereiten.

01.1. Wie so oft bescherte die Silvesternacht den Möllner Blauröcken den ersten Einsatz des Jahres. Um 1.15 Uhr erreichte sie die Meldung, dass im Wasserkrüger Weg der Abfallbehälter an einer Bushaltestell brennen würde. Das Feuer, das vermutlich durch Feuerwerkskörper entstanden war, war beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits aus. Natürlich erhebt sich zu Recht die Frage, ob hierfür die Feuerwehr alarmiert werden musste.

Weiterlesen: Januar 2014 - FF Mölln wurde 19 mal alarmiert