• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 04542/6114

Erlebnistag bei der Feuerwehr Mölln am 06.07.2016

Gruppenfoto mit Buergermeister Moelln 06 07 2016Der am 6. Juli 2016 bei der Möllner Feuerwehr durchgeführte Erlebnistag bildete für die angehenden Erstklässler mit ihren Erzieherinnen den  erlebnisreichen Abschluss der Brandschutzerziehung in den Kindertageseinrichtungen. Am Vormittag kamen die angehenden Erstklässler der eingeladenen Kitas zum Feuerwehrgerätehaus am St.-Florian-Weg.

Zuvor hatten die eingeladenen Einrichtungen gemeinsam mit der Feuerwehr eine spielerische Schulung der täglichen Gefahren aus dem Bereich Feuer, Rauch, Notfälle und das richtige Verhalten in den unterschiedlichen Situationen - z.B. das Absetzen des Notrufes - erlernt.

Damit dieser Vormittag unvergessen bleibt, hatte die Freiwillige Feuerwehr Mölln ein buntes Programm nach dem Motto Spiel – Spaß – Spannung zusammengestellt. Wasserspiele, eine Puppenbühne des Kaspertheaters Fassensdorf und ein Löschfahrzeug zum Anfassen sowie einige andere Stationen              (wie z. B. das Absetzen eines Notrufes / das richtige Verhalten im Brandfall unter Einsatz des Rauchhauses ließen den Vormittag viel zu schnell vergehen. Am Ende der Veranstaltung erhielten die Kinder eine rote Brotdose mit einem Feuerwehrauto bedruckt. Diese Brotdose, die der Lämmerhof aus Mannhagen sowie die Schwartauer Werke mit gesunden Kleinigkeiten gefüllt hatten, soll die Kinder jeden Tag an ihr gelerntes Wissen und Verhalten in Gefahrensituationen erinnern.

Veranstaltungen dieser Art verursachen Kosten und der Kreisfeuerwehrverband bedankt sich beim Partner des Erlebnistages, der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg für die finanzielle Unterstützung. Der Dank geht auch an die Kameraden der veranstaltenden Wehren (Geesthacht und Mölln), die zum Teil Urlaub nahmen sowie an die Unternehmen für ihre Unterstützung in materieller oder finanzieller Art. 

 Gruppenfoto mit Buergermeister Moelln 06 07 2016